Muse – Stockholm Syndrome – LIVE

Muse

Muse

Unter den TOP 20 Gitarrensolos!

„Die Single Stockholm Syndrome war ausschließlich als digitale Datei über das Internet zu kaufen und bestand aus dem Lied an sich, einem Plattencover zum Ausdrucken sowie einem Musikvideo zur Single.[16] Durch diesen Vertriebsweg tauchte die Single nicht in offiziellen Charts auf, laut der Plattenfirma hätten die Verkaufszahlen jedoch in mehreren Ländern zu Platzierungen unter den ersten zehn gereicht. Der New Musical Express listete das Gitarrensolo auf Platz 19 der „ 50 besten Gitarrensolos.“[17]

http://muse.mu/ https://de-de.facebook.com/muse/ https://de.wikipedia.org/wiki/Muse_(Band) EN Text DE Text

Jahr: 2003 – Album: Absolution – Chartplatzierung Album: DE: 11 – UK 1 – USA 107

Das Album Absulution ist das dritte Album der britischen Rockband und wurde von Rich Costey der zuvor unter anderem auch mit Rage against the Machine zusammengearbeitet hat produziert. Mit dem Album Absolution im Gepäck startete Muse auch die erste Welttournee (Europa / Australien / USA). Tragisch anzumerken ist das der Vater des Drummers Dominic Howard nach einem Konzert der Band auf dem Glastonbury Festival 2004 starb.

 

Veröffentlicht in Alternative, Live, Muse, Rock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.